Wohn- und Lebensformen

Wohn- und Lebensformen

Mit diesem Themenschwerpunkt begleiten wir innovative, kreative und gern auch mutige Betreiber, Träger oder Investoren. Im Mittelpunkt steht die Wohnortnahe Versorgung von Menschen im Alter.

Pflege soll dort stattfinden wo die Menschen Leben

Viele Menschen haben konkrete Vorstellungen von ihrem Leben. Mit steigender Pflegebedürftigkeit wird es allerdings immer schwieriger den geeigneten Raum dafür zu finden. Mit unseren Experten wollen wir dazu beitragen, dass Lebensräume best möglichst entwickelt werden.

Sozialplanung

Anders als in der Stadt, wird vor allem auf dem Land, der immer kleiner werdende Aktionsradius und das schrumpfende soziale Umfeld besonders spürbare wenn der Pflegebedarf steigt. Durch Eingemeindungen entstehen einerseits gebündelte Versorgungsstrukturen. Andererseits fehlt es nach wie vor an facettenreichen Angeboten für kleine Orte. Selbstorganisierte Wohngruppen und individuelle Lösungen im Quartier oder auf dem Land sind immer noch die Seltenheit. Das Problem spitzt sich zu wenn wir die demographische Veränderung und die Kosten mit Entwicklungszeit neuer Konzepte zusammenfassen. Es dauert mit herkömmlichen Vorgehensweisen zu lange und kostet zu viel Geld neue Wege zu gehen.

Unser Projekt

Neben vielen kleinen Optimierungen und liebevollen Hinweisen oder Verbesserungsvorschlägen arbeiten wir auch komplexe Vorhaben durch.

Oft sehen wir in den Ortschaften etablierte Träger oder auch Institutionen der Städte, Kommunen oder Gemeinden, die sich der Versorgung zu Pflegender annehmen. Was uns dabei auffällt ist, dass es sich um relativ isolierte Lösungen handelt und die Versorgung sehr institutionalisiert abläuft. Der Verein „Wir Sind Altenpflege“ glaubt aber, dass ein wichtiger Punkt für die würdevolle Versorgung im Alter ein gesamtgesellschaftlicher Auftrag ist. Die Zusammenarbeit von professioneller Pflege und sozialem Engagement sieht der Verein als eine ausschlaggebende Ressource für den Umgang mit dem demographischen Wandel.

Das Leben in Hausgemeinschaften oder Generationenwohnen hat in vielen ländlichen Gemeinden noch und in Städten wieder zunehmend seine Bedeutung. Demenz spielt dabei immer öfter eine Rolle aber auch die Alltagsgestaltung allgemein ist eine Herausforderung unter dem Gesichtspunkt eines selbstbestimmten Lebens. 

Mit unseren Experten begleitet der Verein „Wir Sind Altenpflege“ seit dem 10.11.2017 eine Arbeitsgruppe an der TH Köln. In dieser Arbeitsgruppe wurde ein Simulationsservice mit allen Prozesse für mögliche Zukunftsszenario entwickelt. Ziel ist es, Ideen für Konzepte zu simulieren, in denen das Leben im Alter mit allen Prozessen, Kosten, Rahmenbedingungen und Human Resources abgebildet wird.

Unsere Experten:

  • Prof. Dr. Hans-Günter Lindner, TH Köln, Schmalenbachinstitut für Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Consulting & Informations System 
    www.proflindner.de
  • Dirk Michalski, Rollstuhlfahrer und Architekt, Spezialist für Barrierefreiheit, physische und psychische Barrieren, Barrieren gibt es auch ohne Stufen.
    www.barriere-frei-bauen.de
  • Dieter Dirlenbach, Landschafts- und Gartenarchitekt, Spezialist für Demenz im Garten, Wäscheleine oder Kräuterspirale – was kommt bekannt vor?
    www.garten-mit-stil.de

Wir freuen uns wenn wir auch Sie für unser Vorhaben und eine Zusammenarbeit gewinnen.

Mit unseren Experten helfen wir bei kleinen und großen Projekten

Egal ob Neubau, Umbau oder Optimierung von Vorhaben, die die Lebenswelt beeinflussen.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf

Wir bieten vielseitige Möglichkeiten und freuen uns auf spannende Projekte.

Prof. Dr. Hans-Günter Lindner
Prof. Dr. Hans-Günter Lindner

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen