Close
Skip to content

Termine und Veranstaltungen:

Musik in der Pflege

24.-25.09.2021 in Bad Zwesten

Für Betreuungskräfte nach §43b gemäß §53c SGB XI geeignet.

Offen für Fachkräfte, Angehörige und Interessierte.

Workshop-Thema I

Bildschirmfoto-2021-07-14-um-08.05.11

 

Klangschalen in Pflege, Demenz und Palliativbegleitung 

Rosemarie Bleil

Examinierte Altenpflegerin, Sozialmanagement, Gerontologin, Peter Hess®-Klangpädagogin in Pflege, Demenz und Palliativbegleitung, autorisierte Ausbilderin in den Peter Hess®-Klangmethoden und Peter Hess®-Klangexperten Demenz.

Es werden Ihnen bei diesem Workshop die Einsatzmöglichkeiten von Klangschalen, für die kreative, wohlwollende, emphatische und wertschätzende Begegnung mit Menschen in Senioreneinrichtungen, Tagespflege, ambulanter Pflege und zu Hause gezeigt. Die Klangarbeit in diesen Bereichen ist geprägt davon, dass die betroffenen Menschen „nichts zu können brauchen“, denn sie werden genauso wie sie sind, erreicht. Der Focus wird nicht auf das was, nicht mehr möglich ist gesetzt, sondern die Ressourcen und der Mensch an sich in den Blick genommen, respektiert und unterstützt. Viele Praxisbeispiele und besonders die Möglichkeit für Selbsterleben stehen im Fokus dieses Workshops. Bequeme Kleidung ist von Vorteil.

Workshop-Thema II

Bildschirmfoto-2021-07-14-um-08.11.30

 

Musik ist Balsam für die Seele

Mathilde Tepper

Freiberuflich tätig als Dipl. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin, Musikgeragogin, Musiktherapeutin, Kreative Fachtherapeutin, Gerontopsychiatrie (SMEI), Kräuter- und Aromapflegefachfrau, ausgebildet in Peter Hess®-Klangmassage und Klangtherapie, Ausbilderin für Peter Hess®-Klangexperten Demenz.

Der Workshop möchte einerseits Mitarbeitende in der Betreuung ermutigen Musik und Klänge in ihrer Arbeit zu nutzen und dazu beitragen eventuelle Hemmschwellen abzubauen. Denn Musik ist Balsam für die Seele eines jeden Menschen. Andererseits werden Einblicke gegeben in die Möglichkeiten Musik und Klänge in die Betreuungsarbeit mit Senioren und Seniorinnen zu integrieren und so den Pflege- und Betreuungsalltag zu bereichern. Die theoretischen Grundlagen werden ergänzt mit vielen Angeboten zur musikalischen Selbsterfahrung.

Methode

Offener Workshop – Umfang und Fokus der einzelnen Schwerpunkte gestalten wir live mit den Teilnehmern. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ablauf für beide Tage

08.15 – 09.00 Einstimmen und Kennenlernen

09.00 – 12.00 Workshopzeit

12.00 – 13.00 Mittagspause und Erfahrungsaustausch

13.00 – 15.00 Workshopzeit

15.00 – 16.00 Kaffeepause und Erfahrungsaustausch

Wir sorgen für das leibliche Wohl, stellen geeignete Instrumente zur Verfügung und unterstützen bei der nachhaltigen Umsetzung.

Wann

Freitag – Samstag | 24.09.-25.09.2021

Preis

230 € / Person | 2 Tage | steuerfrei

Wo

ALLTON Klanggalerie | Wildunger Straße 7 | 34596 Bad Zwesten

Anmeldung

Die Workshops umfassen insgesamt 16 UE und können als jährliche Fortbildung gemäß §53c SGB XI für Betreuungskräfte nach §43b SGB XI genutzt werden.

Spam macht uns sonst das Leben schwer - DANKE.

CAPTCHA image