Musikprojekt in Hameln – Haus St. Monika

Musikprojekt-in-Hamlen-St.-Monika-1

Wir gestalten unsere Workshops offen für Mitarbeiter aller Arbeitsbereiche. Bei dem Musikprojekt in Hameln im Altenpflegeheim St. Monika wurden wir beim Wort genommen. Bei diesem Projekt wurden wir von einer Gruppe mit 16 Teilnehmern empfangen. Aus nahezu allen Arbeitsbereichen bis hin zur Verwaltung wurden für den kompletten Tag Mitarbeiter freigestellt. Das Potential des Hauses als Caritative Einrichtung mit etwa 150 Betten und 60 Ehrenamtlichen Mitarbeitern soll sich auch mit Musik entfalten.

Kommunikation ist alles

In der Einrichtung wurde das Vorhaben deutlich kommuniziert. Kollegen hatten sich abgesprochen und Schichten getauscht oder Vertretungen organisiert. Darüber haben wir uns sehr gefreut. So konnten wir komplette 8 Stunden zusammen arbeiten. Es wurde keiner am Telefon verlangt oder musste “sprinten”.

Die rege Teilnahme an diesem Tag und das tolle Engagement der Einrichtung als Ganzes haben uns begeistert. Wir sichern unsere volle Unterstützung für eine langfristige Zusammenarbeit zu. In den nächsten Schritten werden wir eine Spendenaktion und weitere Maßnahmen für das Projekt unterstützen.

Musikprojekt-in-Hameln-St.-Monika-1.1

Die Situation

Die Senioren sind oft ängstlich und möchten keine Blamage erleben – wer will das schon? Für den Aufbau der Rasselbande – Seniorenband –  aber auch für weitere Einsatzbereiche sollten daher mehr Mitarbeiter gewonnen werden. Neue Möglichkeiten und vor allem der breite Einsatz von geeigneten Instrumenten sollen entdeckt werden. Bisher wurde in erster Linie mit Kleinpercussion gearbeitet und gesungen.

Unser Workshop

Berührungsängste wurden abgebaut. Durch die Rhytmusübungen in der großen Gruppe konnten die Teilnehmer schnell Vertrauen fassen. Schon gegen Mittag war die Stimmung ausgelassen. Noch nicht alle waren von der Mittagspause wieder zurück, da wurde schon fleißig weiter geübt und probiert. Am Nachmittag wurden mit Melodien und unterschiedlichen Einsatzbereichen der Instrumente gearbeitet.

Musikprojekt-in-Hameln- 1.2

Das Resumé

Ich bin überwältigt und hätte nie gedacht, dass man mit so wenig Übung so viel rausholen kann. Ich möchte mit in die Rasselbande. Birgit (eine Mitarbeiterin aus der Pflege)

Für das Sommerfest soll nun definitiv ein Stück einstudiert werden. Bis zu unserem nächsten Workshop soll ausprobiert und gesucht werden. Wer macht alles mit und welches Stück wird es wohl werden?

Aber nicht nur die großen Instrumente für die Rasselbande sondern auch die vielseitigen Möglichkeiten mit den kleinen Instrumenten wurden entdeckt.

Das Walking Xylophon soll in der Einzelbetreuung eingesetzt werden. Jeweils eins dieser Instrumente soll seinen Platz in jedem Dienstzimmer finden und gut verfügbar sein.

Mehr über Musikprojekte erfahren

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentar verfassen